Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann

Aufsichtsratsmitglied der Aktionäre

  • Vorsitzender des Vorstands der Salzgitter AG *
Heinz Jörg Fuhrmann
Persönliche Daten
  • Geburtsjahr: 1956
  • Geburtsort: Duisburg
  • Nationalität: Deutsch
 Amt bei der Aurubis AG
  • Funktion: Mitglied des Aufsichtsrats
  • Im Amt seit: 05. Januar 2009
  • Ausschüsse:
    • Personalausschuss
    • Nominierungsausschuss
    • Prüfungsausschuss (Audit Committee)
Mandate
  • Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH, Duisburg**, Vorsitzender des Aufsichtsrats
  • Ilsenburger Grobblech GmbH, Ilsenburg**, Vorsitzender des Aufsichtsrats
  • Ilsenburger Grobblech GmbH, Ilsenburg, und Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH, Mühlheim/Ruhr**, Vorsitzender des gemeinsamen Beirats
  • KHS GmbH, Dortmund**, Vorsitzender des Aufsichtsrats
  • Mannesmann Precision Tubes GmbH, Mülheim/Ruhr**, Vorsitzender des Aufsichtsrats
  • Peiner Träger GmbH, Peine**, Vorsitzender des Aufsichtsrats
  • Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter**, Vorsitzender des Aufsichtsrats
  • Salzgitter Mannesmann Grobblech GmbH, Mülheim/Ruhr**, Vorsitzender des Aufsichtsrats
  • Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf**, Vorsitzender des Aufsichtsrats
  • TÜV Nord AG, Hannover, Mitglied des Aufsichtsrats
  • Öffentliche Lebensversicherung Braunschweig, Braunschweig, Mitglied des Aufsichtsrats
  • Öffentliche Sachversicherung Braunschweig, Braunschweig, Mitglied des Aufsichtsrats

*  börsennotiertes Unternehmen
** Konzerngesellschaften der Salzgitter AG

Beruflicher Werdegang
  • seit 2011: Vorstandsvorsitzender Salzgitter AG (ehemals Preussag Stahl AG)
  • 2001–2011: Konzernfinanzvorstand Salzgitter AG
  • 1997–2001: Ordentliches Mitglied des Konzernvorstands Salzgitter AG / Preussag Stahl AG
  • 1996–1997: Stellvertr. Mitglied des Konzernvorstands Preussag Stahl AG
  • 1995–1996: Generalbevollmächtigter und Leiter der Zentralen Unternehmensplanung Preussag Stahl AG
  • 1994–1995: Leiter des kaufmännischen Geschäftsführungsressorts der Peguform-Werke GmbH (Konzerntochter der Klöckner-Werke AG)
  • 1992–1994: Direktor Hauptabteilung Maschinenbau bzw. Controlling Klöckner-Werke AG
  • 1990–1992: Leiter der Hauptabteilung Verarbeitung / Technische Organisation Klöckner-Werke AG
  • 1986–1990: Leiter der Abt. Unternehmensstrategie Klöckner-Werke AG
  • 1983–1986: Technische Betriebswirtschaft Klöckner-Werke AG
  • 1980–1983: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Betriebsforschungsinstitut des Vereins Deutscher Eisenhüttenleute, Düsseldorf
Ausbildung
  • 1990: Promotion an der Technischen Universität Berlin
  • 1983–1984: Wirtschaftsstudium an der AKAD-Hochschule
  • 1975–1980: Studium der Eisenhüttenkunde an der RWTH

Stand: Dezember 2020