Prof. Dr. Karl Friedrich Jakob

Aufsichtsratsmitglied der Aktionäre

  • bis 31.01.2020 Vorsitzender des Vorstands der RWTÜV e.V., Essen, derzeit keine ausgeübte Berufstätigkeit
  • Stand: Dezember 2020
Karl Friedrich Jakob
Persönliche Daten
  • Geburtsjahr: 1951
  • Geburtsort: Neustadt an der Waldnaab
  • Nationalität: Deutsch
Amt bei der Aurubis AG
  • Funktion: Mitglied des Aufsichtsrats
  • Im Amt seit: 01. März 2018
  • Ausschüsse:
    • Technikausschuss
    • Nominierungsausschuss
Mandate
  • Albert-Schweitzer-Einrichtungen für Behinderte gGmbH, Dinslaken, Mitglied des Aufsichtsrats
  • RWTÜV GmbH, Essen, Mitglied des Aufsichtsrats
  • TÜV Nord AG, Hannover, Mitglied des Aufsichtsrats
  • Van Ameyde International BV, Rijswijk, Niederlande, Mitglied des Board of Supervisory Directors
  • Universitätsklinikum Essen, Essen, Mitglied des Aufsichtsrats
  • Knappschaft Kliniken GmbH, Bochum, Vorsitzender des Aufsichtsrats bis 31.12.2020
Beruflicher Werdegang
  • Seit 2020: Mitglied des Vorstands der RWTÜV e.V., Essen
  • 2006–2020: Vorsitzender des Vorstands des RWTÜV e.V., Essen
  • 2006: Mitglied des Vorstands des RWTÜV e.V., Essen
  • 2000: Honorarprofessur an der Technischen Fachhochschule Georg Agricola, Bochum
  • 1999–2005: Stellv. Vorsitzender des Vorstands der RAG Coal International AG, Herne
  • 1998–1999 Stellv. Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Steinkohle AG, Herne
  • 1995–1998: Sprecher des Vorstands der Ruhrkohle Bergbau AG, Herne
  • 1993–1995: Generalbevollmächtigter Ruhrkohle AG, Herne
  • 1989–1993: Bergwerksdirektor, Bergwerk Walsum
  • 1980–1989: verschiedene Tätigkeiten auf den Bergwerken General Blumenthal, Schlägel & Eisen, Osterfeld
Ausbildung
  • 1980: Promotion (Dr. rer. nat.) an der Technischen Universität Clausthal
  • 1979: Assessor des Bergfachs
  • 1977–1979: Bergreferendar, Landesoberbergamt Dortmund, 2. Staatsprüfung im Staatsdienst
  • 1971–1977: Studium zum Dipl.-Ing., Fachrichtung Bergbau, an der Technischen Universität Clausthal

Stand: Dezember 2020